Lieder gegen den Krieg - Liederabend mit Achim Bigus

Fr., 05.Okt 2018, Beginn: 19 Uhr

Ort: Black Lounge, Marktstr. 165 / Ecke Werftstr.,  Wilhelmshaven

Anlässlich der Novemberrevolution vor einhundert Jahren laden wir alle interessierten Bürger*innen zu einem Liederabend gegen den Krieg ein. Wir möchten den zahlreichen friedenspolitisch aktiven Wilhelmshavenern einen Abend des Austausches und der Vernetzung bieten und so dazu beitragen, das in unserer Stadt der Friedensgedanke und der Widerstand gegen Militarisierung gestärkt wird.

In Liedern wurde zu allen Zeiten der Widerstand gegen Krieg und Großmachtpolitik begleitet. So textete Kurt Tucholsky – das Abschlachten in den Schützengräben des Ersten Weltkrieg vor Augen: „Seid nicht stolz auf Orden und Geklunker! Seid nicht stolz auf Narben und die Zeit!“ Der Refrain fordert dazu auf Widerstand gegen Adel und Staat zu leisten, womit er gleichzeitig auf die Kriegsinteressierten hindeutet. In der letzten Strophe werden die Forderungen dramatisiert, mit dem Ziel den Militarismus zu beenden und zu erinnern, dass dem Krieg nur Tote folgen und sonst keinen Sinn darin zu sehen ist.

Wir freuen uns auf einen musikalischen Abend mit Achim Bigus – Liedermacher und Gewerkschafter aus Osnabrück– welcher uns uns einige friedenspolitische Lieder verschiedener Jahrzehnte vorstellen wird.

Eintritt frei

Veranstalter Arbeitskreis Novemberrevolutin in Wilhelmshaven

https://novemberrevolutionwhv.wordpress.com/